StartseiteVeranstaltungenRennstrecke



Der berühmteste Schweizer Rennfahrer ist gestorben

Am 1.März ist Luigi Taveri im Alter von 88 Jahren gestorben. Er war schon zu Lebzeiten eine Legende, lese dazu den Artikel von Klaus Zaugg, der im MSS-Schweiz vom 8.3.2018 erschienen ist, als PDF [1'141 KB] -Download (ohne freundliche Genehmigung von MSS veröffentlicht)


Die Verabschiedung von Luigi Taveri findet am Mittwoch, 14.März um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche in Richterswil statt.



Besuche sein Kondolenzbuch hier

Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!

Verschiedene Bilder aus seinem Leben

Das eine Bild zeigt den jungen Luigi Taveri 1973 im Interview mit Karl Erb, dann werden die beiden Schweizer Weltmeister gezeigt, Luigi 3facher 125er (1962, '64 und '66) und Tom Lüthi als 19 Jähriger im Jahr 2005. Auf Blick gibt es ein Interview dazu hier




An der 100-Jahr-Feier «Offene Rennbahn Oerlikon»

Link zur Reportage auf meiner Homepage von «100 Jahre Offene Rennbahn Oerlikon», ein interessanter Artikel in Moto Sport Schweiz Nr. 15/16 von 2016 von Thomas Kohler hier [2'020 KB]


Honda Worldwide am 9-3-2018

Link direkt zu Honda Worldwide 


Luigi Taveri anlässlich am Goodwood Festival of Speed 2006  Luigi Taveri anlässlich des japanischen GP im Jahr 1965 




Seite in Arbeit


Link zu den Bildern von der Verabschiedung am 14.März 2018

Zurück zu «Neuste Veröffentlichungen»


«Zurück» zur Hauptseite, «zurück» zu «Aktuelle Neuigkeiten»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)