StartseiteJahresprogrammWB-Kurs Interlaken

Weiter über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Besammlung und Anfahrt Interlaken 2017»



Weiterbildungskurs Interlaken 2017

Das Wetter am Mittwoch, 3.Mai war durchzogen, aber im Verlauf des Tages sollte es besser werden: Einmal mehr starteten wir in zwei Gruppen. Arthur und Roman legten ihren Weg über vorwiegend auf trockenen Strassen zurück, bei uns war es am Start trocken, erst im Raum Schallenberg gab es ein paar Regentropfen. Soweit begleitete uns also das Wetterglück!
Unser Weg führte uns dank den guten Verhültnissen über die gewohnte Route von der Waldegg über Oberlunkhofen- Muri- Hitzkirch- Beromünster- Sempach- Malters- Rengg- Entlebuch- Schallenberg- Steffisburg und über die Autobahn nach Interlaken, wo wir um halb 9 Uhr eintrafen.

Über diesen Link findest Du die Bilder auf dem Hinweg oder «klick»e auf das untenstehende Bild!



Besammlung und Hinfahrt

Bilder von der beinahe trockenen Hinfahrt, kühl und auf dem Schallenberg mit Schneehaufen neben der Fahrbahn! Zu den Bildern: Aufs Bild «klick»-en!


Über diesen Link findest Du die Bilder zur Begrüssung oder «klick»e auf das untenstehende Bild!

Willkommen am Kurs

Bilder vom frühen Morgen: Nass, kalt - was wird der Tag bringen? Weiter zu den Bildern: Aufs Bild «klick»-en!


Über diesen Link findest Du die Bilder des Vormittagsprogramms oder «klick»e auf das untenstehende Bild!

Der Kurs am Vormittag

Zu den Bildern des Vormittagprogramms: Aufs Bild «klick»-en!


Über diesen Link findest Du die Bilder des Nachmittagsprogramms oder «klick»e auf das untenstehende Bild!

Zu den Bildern vom Nachmittagsprogramm: Aufs Bild «klick»-en!

Seite in Arbeit

Seite in Arbeit

Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!

Fast alle Tourguides waren auf dem Rückweg!

Wir waren praktisch alle unterwegs, auf dem Heimweg vom Weiterbildungskurs von Interlaken. In Interlaken starteten wir noch bei Sonnenschein. Unsere Fahrt über den Eriz ging durch die Wälder, wo die Oberfläche noch feucht war und wir sorgfältig unterwegs sein mussten. Es war kühl, vor allem auf dem Schallenberg mit seinen 1167 m ü.M. - auf der anderen Seite war es wechselhaft. Es war abzusehen, dass wir kaum trocken nach Hause kommen würden.


Als wir uns in Malters gegenseitig verabschiedeten, schiffte es beträchtlich. Dies wechselte dann nochmals vor Luzern, wo wir den Weg über die Autobahn unter die Rädern nahmen: So schnell wie möglich nach Hause!

Bilder aus Übersicht in Grossformat wechseln

Zurück zur DO-Ausfahrs-Seite: Aufs Bild «klick»en!



«TOP» - Zurück zum Seitenanfang oder: Zurück zur Hauptseite «WB-Kurs Interlaken»

Zurück zu «Neuste Veröffentlichungen»

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang, Zurück zur Hauptseite «WB-Kurs Interlaken»

«Zurück» zum Rundbrief vom 15.Sept. 2017



Zurück zum FS-Infobrief vom 29.Sept. 2017 hier



Zurück zu «Weiterbildungsprogramm»

Weiter über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Besammlung und Anfahrt Interlaken 2017»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)