StartseiteDO-Ausfahrten/ArchivSWISS-MOTO 2019

Über den Pfeil oben links «Zurück» zu «Was wir so alles verkaufen...»

Alle Informationen zum Standaufbau werden chronologisch wiedergegeben! Zuoberst ist «Das Aktuellste», zu unterst ist der erste Akt!

Situation MI, 20.2. beim Eintreffen um 10.00 Uhr




Die HelferInnen am Mittwoch Elvira, Theres & Karin

Der Mittwoch versprach nochmals einen Marathon: Die Frauen, Elvira, Theres und Karin trafen um 10 Uhr ein. Ich brachte das Material auf die Messe, damit sie die am Dienstag angelieferte Vitrine dekorieren konnten. Elvira macht da immer ein Meisterwerk. Sie war nicht ganz zufrieden mit mir, weil ich in Deutschland noch die «motomania»-Artikel abholen musste, die neun Pakete auch noch verzollen. So richteten sie die Vitrine vorläufig ein, bis ich mit der neuen Ware kam. So viel Neus gab es zwar nicht, denn die angekündigten Tassen «Wo bleibt mein Kaffee?» und «Extra lang» konnten noch nicht ausgeliefert werden. So bleibt bei den Bechern nur der Bambus-Becher für die Frauen übrig.
Später kamen Gregor dazu, um die angefangenen Schreinerarbeiten fertig zu machen und Renato, um den Flachbildschirm einzurichten. ES war wieder gegen 8 Uhr, als Gregor und ich das nicht benötigte MAterial mit seinem Kombi zurückfuhren.




Eindrücke von der «motomani»-Vitrine


Situation am MI, 20.2. beim Verlassen um 19.45h




Situation DI, 19.2. beim Eintreffen 12.30h




Erst Theres, dann sprang Gregor ein als Helfer

Der heutige Tag verging schnell: Ich musste nochg verschiedenes posten (einkaufen) im Bau& Hobby, damit es wieder weitergehen konnte. Die «Kiste», die den Abschluss bildet zwischen meinem Stand und dem Nachbarn, brauchte viel, viel länger als geplant. Mit Theres hatte ich einige Vorarbeiten geleistet, dann traf ich in meinem Geschäft Gregor und so aus Spass meinte ich zu ihm, Du kommst gerade richtig! Er nahm das aber ernst und war mir ein guter Helfer, auch ein begabter Helfer mit guten Ideen und Sinn fürs Praktische. Nicht umsonst bin ich Lehrer und nicht, wie als Bub geplant, Automechaniker geworden ... Es war halb 8 Uhr als wir aufbrachen. Morgen kommt der Finish, dafür sind drei Frauen aufgeboten ;-)



Situation am DI, 19.2. beim Verlassen um 19.30h




Situation am MO, 18.2. beim Eintreffen 08.40h




Sämi Maienfisch meldete sich an als Helfer


Situation am MO, 18.2. beim Verlassen um 13.45h



SO, 17.2. Vorbeigegangen, um eine Foto zu machen




SA, 16.2. Anlieferung des Materials auf den Stand

Seit vielen Jahren erlaubt mir die Ausstellungsleitung, mein Material bereits am Samstag auf dem Platz zu deponieren. Der Vorteil ist, dass die Halle noch leer ist und ich bis zu meinem Platz mit dem Bus fahren kann, um alles auszuladen. Diesmal fuhr ich drei Mal, vergass aber meine Jacke im Geschäft mit Handy und Fotoapparat. So schoss ich das Bild am Sonntag, als ich schnell vorbeiging. Am Montag um 9 Uhr dürfen wir mit dem Aufbau beginnen. Sämi hat sich gemeldet, um mir drei Stunden am Morgen zu helfen. Meine Hilfe am Nachmittag ist noch immer vakant.



Bilder im Grossformat anschauen

Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!


SA, 16.2. Die schwarzen «I-love-Töff»-T-Shirts

Am Samstag also fuhr ich nach Konstanz, um die schwarzen 3FREUNDE*-T-Shirts abzuholen: Alles hatte geklappt, diesmal gibt es sie in 2 Frauen-Grössen je S-XL und einer Männer-Grösse (Unisex) von S-3XL. Wir haben genügend eingekauft, da wir ja in diesem Jahr erstmals auch am LOVERIDE offiziell verkaufen dürfen. Was also nicht weggeht an der SWISS-MOTO, nehmen wir dann mit an den LOVERIDE. Auch habe ich schon längere Zeit die I-love-Töff.ch-Domain-Namen reserviert und sobald ich die Webseite aufgeschaltet habe, sollte es dann auch wieder einfacher sein, diese Artikel abzuverkaufen. «Klick»e aufs Bild zur Spezialseite!

Endlich - seit Jahren von den Kunden verlangt!

*) 3FREUNDE ist ein Label, welches sich auf FAIRTRADE auf der ganzen Linie einsetzt. Hier geht's zu ihrer Webseite www.3freunde.com

FR, 15.2. Der Stand nimmt langsam Formen an!

Als ich erfuhr, dass mein Stand mitten in der Cruiser-Meile steht, flankiert auf der einen Seite von Indian, auf der anderen Harley, dann war mir klar, dass auch ich einen Harley-mässigen Blickfang haben werde, nämlich die «one-of-a-kind»-Original-Pink Harley, deren Besitzerin Silvia, eine ex-Fahrschülerin ist. Da ich den Bus nur FR/SA hatte, musste ich ihn natürlich schon mal in die Nähe holen. Jetzt steht er bei mir im Geschäft - der Töff, aber es ist natürlich eine «Sie», eine Pink Lady! «Klick»e aufs Bild für mehr Bilder!

Nicht der Töff ist Pink, auch die Decke, an den Kleidern, die Hausschuhe - Mrs Pink Lady!!!

Bilder im Grossformat anschauen

Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!


Bereits am Freitag ist die Post eingetroffen!

Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!


Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Eröffnungstag: Donnerstag, 21.2.2019»


«TOP» - Zurück zum Seitenanfang oder direkt zu SWISS-MOTO 2019

Immer das Aktuellste vom Aktuellen



Über den Pfeil oben links «Zurück» zu «Was wir so alles verkaufen...»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)