StartseiteJahresprogrammWB-Kurs Interlaken



Seite noch in Arbeit, erste Bilder:

Bild vom Heimweg: Um 18 Uhr waren wir bereits auf dem Schallenberg, diesmal über den Eriz ohne Leitung von Tinu. Wir sind es nun schon mehrere Male gefahren und ich fand den Weg auf Anhieb! Hier sandte ich das DO-Ausfahrts-SMS, da ich es mittags vergessen hatte ... 
Dieses Bild entstand kurz nach 16 Uhr: In der Schlussübung mussten die Teilnehmer in der Schräglage auf Befehl des Instruktors anhalten - das klappte ja eigentlich gut, nur in der Rechtskurve will die Maschine abgefangen werden vor dem Stillstand! Denn mit eingeschlagenem Rad kippt sie naturgemäss ein ... w.z.b.w oder in Lateinisch: q.e.d. 
«Kurve auf Zug fahren» hiess diese Übung: Da wir sie schon mehrmals gemacht hatten, kam es kaum zu dem berühmten "Aha"-Effekt! Aber es macht (Arthur im Bild) sichtlich Spass, es immer und immer wieder zu machen ... 
Pünktlich nach der Pause, wo es nochmals kurz regnete, zogen die Wolken weg und es kam bald der blaue Himmel heraus! Auch die Stimmung wurde sofort heller, den wer will schon seine neue Maschine (einige hatten auf- oder umgerüstet) auf nasser Piste riskieren?  
 


Seite in Arbeit



Zurück zu «Weiterbildungsprogramm»

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang oder: Zurück zur Hauptseite «WB-Kurs Interlaken»