StartseiteVeranstaltungenSaisonend-Reise

Über Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Nizza im Winter»

Mit einem Klick auf dieses Bild kannst Du nochmals in die Bilder vom 21.Okt. 2007 einsteigen und in Erinnerungen schwelgen...



Töfffahren im November? Wunderschön aber kalt!

Lange nur ein Plan, in diesem Jahr endlich mal angepackt: Zusammen mit Dieter Wartmann reiste ich bei kaltem, aber beständigen Wetter erst unter dem Nebel, dann immer mehr über dem Nebel durch die Schweiz nach Savoyen. Dieses Gebiet hat es mir seit den Fahrlehrer-Ausflügen 2003 angetan. Eine Gegend mit uu-geilen Kurven, praktisch bei null Verkehr und in einer Bergkulisse, die immer wieder begeistert. Ein Hotelzimmer bekommt man immer, z.T. sind aber viele Häuser im November geschlossen.

Rutschgefahr: Ob Chueflade, Reif oder Schnee+Eis..



Bei dem «Inline-Popup-Fenster» wird immer das Bild, das angeklickt wird, im Grossformat gezeigt!

Auf dem Weg nach Frankreich (1.Tag)

Wunderbare Ausblicke



Au waja: Sieht nach gefroren aus - schlecht auf 2 Rädern! Die wunderbare Strecke über den «Lac de l'Hongrin»

Abstieg ins Wallis und Übertritt Grenze

Es ist ein ständiger Wechsel: Im Tal, meist unter dem grauen Deckel, saukalt - dann ein Spiel zwischen Nebel und Sonne. In der Höhe wieder stahlblauer Himmel mit zarten Farben.

Zurück zur Hauptseite «Veranstaltungen»

«
TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Über Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Nizza im Winter»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)